tauchsafari tauchen philippinen


Was versteht man unter ...

... Liveaboard, Dive Safari, Tauchsafari, Diving Safari auf den Philippinen ?


Wir werden immer wieder gefragt, was man unter diesen Begriffen zu verstehen hat, und ob es dabei Unterschiede gibt?

Eine Tauchsafari, ob sie nun Liveaboard, Dive Safari oder Diving Safari genannt wird, ist eine mehrtägige Tauchrundreise zu verschieden Tauchgebieten, Tauchplätzen oder Inseln mit einem Boot, was oft auch als Tauchboot oder Safariboot bezeichnet wird.

Vorteile einer mehrtägigen Tauchsafari

Der Vorteil einer mehrtägigen Tauchsafari (Liveaboard, Dive Safari oder Diving Safari) gegenüber eines normalen Tauchurlaub's an einem Ort ist, dass Sie in kurzer Zeit viel mehr fantastische Tauchplätze sehen können. Oft Tauchen Sie auch an Tauchplätzen, die ohne eine Tauchsafari nie angefahren werden.

Grundlegender Unterschied bei den mehrtägigen Tauchsafaris

Der grundlegende Unterschied ist jedoch, ob sie während der gesamten Zeit auf dem Safariboot auch schlafen, oder ob das Safariboot an verschiedene Inseln anlegt, wo Sie die Nächte in Beach Resorts verbringen!

Unsere Tauchsafaris auf den Philippinen

Bei unseren Tauchsafaris können sie wählen, ob Sie auf dem Safariboot, oder in Resorts übernachten möchten. Beachten Sie, dass bei Übernachtungen auf dem Safarischiff viel mehr Tauchgebiete angefahren werden können.

Unsere Tauchhauptgebiete für die Tauchsafaris liegen in den Visayas u. a. mit der Insel Bohol, Insel Pamilacan, Snake Island, Insel Balicasag, Insel Cabilao, Insel Sumilon, Insel Cebu, Insel Negros, Apo Island und Leyte.

Resorts Tauchsafari Philippinen

Unsere Gruppen sind maximal 10 Personen pro Safari. Sie tauchen also nicht in einem Rudel, sondern Sie genießen jeden einzelnen Tauchgang!

Warum eine Tauchsafari auf den Philippinen?
Die Frage ist ganz leicht beantwortet. Die Philippinen haben die artenreichste- und schönste Unterwasserlandschaft der Welt. Kein Land kann über 1.000 verschiedene Fischarten und über 500 Korallenarten vorweisen. Die Philippinen sind das Land mit den meisten Schutzgebieten der Welt und welches Land kann über 7.000 Inseln vorweisen, was ideal für Tauchsafaris ist!
Allein die Tauchgebiete und Tauchplätze um Apo Island, Insel Balicasag und Letye (Steilwände von Napantau) finden Sie sehr häufig in den Top-Ten der schönsten Tauchgebiete der Welt. Die Weichkorallen sind einzigartig, Schwärme von Jack-Fischen, Barrakudas, Walhaie oder Delfine. Oder die große Anzahl an Schildkröten, Froggis und Büffelköpfe. Die Philippinen bieten das, was ein Taucherherz höher schlagen lässt. Schauen Sie sich einfach die traumhaft schönen Unterwasserbilder oder unser Video an. Sie werden begeistert sein!



Wenn Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns an.

Tauchen auf den Philippinen

deutsche Tauchschule / Tauchbasis